JS HAMILTON

Milch und Milchprodukte
 

Milch und Milchprodukte

Die Labors J.S. Hamilton Poland S.A. bieten komplexe Laboruntersuchungen der Lebensmittel, darunter Milch und Milchprodukte an. Sie umfassen sowohl physikochemische, mikrobiologische als auch organoleptische Untersuchungen. Unser Angebot ist an die Hersteller sowie Vertreiber von Milch und Milchprodukte gerichtet.
 
Seit 2009 gehört das Labor J.S. Hamilton Mazowsze Sp. z o.o. zum Netz von Laboratorien J.S. Hamilton Poland S.A. Das Labor war früher unter dem Namen Labor für Lebensmittelhygiene „Mazowsze” Sp. z o.o. tätig.
 
Das Angebot von  J.S. Hamilton Mazowsze umfasst u.a. die Untersuchungen der Rohmilch in folgenden Bereichen:
  • allgemeine Anzahl der aeroben Mikroorganismen
  • Anzahl der somatischen Zellen
  • Eiweiß-, Laktose-, Fett- und Trockenmassegehalt
  • Gefrierpunkt und/oder Prozentgehalt des Wassers  
  • Antibiotika und andere Inhibitoren

 

Wir garantieren:
  • einen breiten Umfang der akkreditierten Analysen
  • Probenempfang und –entnahme
  • Realisierungstermine von einigen Tagen
  • Konkurrenzpreise
  • professionelle Beratung

 

UNTERSUCHUNGSANGEBOT

Mikrobiologische Untersuchungen:
  • aerobe mesophile Bakterien- klassische Methode
  • aerobe mesophile Bakterien –NPL- Methode, System Tempo (Ergebnis schon nach 48 Std.)
  • Säurebakterien wie Milchsäurebakterien
  • Escherichia coli – klassische Methode
  • Escherichia coli – NPL- Methode, System Tempo (Ergebnis schon nach 24 Std.)
  • Bakterien der Coli-Gruppe – klassische Methode
  • Bakterien der Coli-Gruppe – NPL- Methode, System Tempo (Ergebnis schon nach 24 Std.)
  • Enterobacteriaceae – klassische Methode
  • Enterobacteriaceae – NPL- Methode, System Tempo (Ergebnis schon nach 24 Std.)
  • Enterobacter sakazaki
  • Fäkale Enterokokken
  • Koagulase positive Staphylokokken
  • Hefe und Schimmelpilze
  • Listeria monocytogenes – klassische Methode
  • Listeria monocytogenes – Methode mit PCR-Technik (Ergebnis schon nach 48 Std.)
  • Salmonella spp. – klassische Methode
  • Salmonella spp. – Methode mit PCR-Technik (Ergebnis schon nach 24 Std.)
  • Campylobacter
  • Staphylokokken-Enterotoxine
 
Physikochemische Untersuchungen:
  • Eiweiß
  • Fett
  • Trockenmasse (Wasser)
  • fettlose Trockenmasse
  • Asche
  • Salz
  • Acidität
  • Milchsäure und Lactate
  • pH
  • Nitrate und Nitrite  
  • Kohlenhydrate gesamt
  • Laktose
  • Gehalt des Käsewassers
  • WPNI
  • angebrannte Partikel
  • Strahlung
  • Schwermetalle: Pb, Cd, As, Hg
  • Mineralstoffe: Ca, Na, K, Mg, Fe usw.
  • Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (WWA)
  • Melamin
  • Aminosäuren - Profil
  • Dioxine, Furane und PCB mit ähnlichen Eigenschaften wie Dioxine und PCB mit nicht ähnlichen Eigenschaften wie Dioxine
  • Konservierungsstoffe: Sorbinsäure und ihre Salze in Umrechnung in Sorbin säure und Benzoesäure sowie ihre Salze in Umrechnung in Benzoesäure
  • Mykotoxine: Aflatoxine M1 (sehe mehr)
  • Zusammensetzung der Fettsäuren, darunter Summe der gesättigten Fettsäuren (SAFA), einfach ungesättigte Fettsäuren (MUFA), mehrfach ungesättigte Fettsäuren (PUFA), Fettsäuren mit trans- Konfiguration, Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren
  • Sterole, darunter Cholesterin  
  • Fälschungen des Milchfettes mit fremden Fetten
  • Vitamine: A, D, E, K, C und Vitamine der B-Gruppe
  • Reste von Pestiziden  (sehe mehr)
  • Anwesenheit und Identifikation von GMO (sehe mehr)
  • Allergene – Anwesenheit und Gehalt (sehe mehr)
  • Entdecken der Antibiotika und anderen Inhibitoren- Delvotest SP
  • Nährwerte GDA Gruppe I (Eiweiß, Fett, Kohlenhydrate, Brennwert)
  • Nährwerte GDA Gruppe II (GDA Gruppe I + Fettsäuren, Kohlenhydrate allgemein und Natrium)




allergens testing guide

 

 
Neben den obigen Analysen bieten wir auch nachfolgende Untersuchungen an: 
  • Sensorische Beurteilung – Produkte mit der hohen sensorischen Qualität, die von den Verbrauchern meist akzeptiert werden, sichern dem Markt einen Erfolg und bringen Gewinne in den getroffenen Maßnahmen. Die Ergebnisse der sensorischen Untersuchungen können u.a. bei der Qualitätskontrolle, Bearbeitung der neuen Produkte und Modifizierung der bereits bestehenden Produkte, aber auch beim Auswahl des Lieferanten aufgrund der sensorischen Qualität der von ihm  angebotenen Produkte, genutzt werden. Zu den häufigsten, von uns angewandten Methoden, gehören:
- Beschreibungsmethode
- Differenzierungsmethode
- Methode mit der Anwendung der Skalen und Kategorien
- beschreibende Anzahlanalyse
- Analyse des Produktlebens
 
 

 

 


 

Hamilton On-Line


Aktualitäten

 

AKKREDITIERTES LABOR IN UNGARN

      Es freut uns Ihnen mitzuteilen, dass das Mikrobiologische Laboratorium der J.S. Hamilton Hungaria Kft. am 16. november 2016. von der ungarischen Nationalen Akkreditierungsbehörde (NAH) unter Registernummer NAH-1-1801/2016 in Akkreditierstatus gesetzt und bis 15.11.2021. registriert wurde.

 

Die ungarische Nationale Akkreditierungsbehörde (NAH) hat ausser ihrer vollberechtigten Mitgliedschaft in der Internationalen Vereinigung von Akkreditierungsstellen für Laboratorien und Inspektionsstellen (ILAC) auch Unterschriftsrecht erhalten, und die Vereinbarung für Gegenseitige Anerkennung (EA MLA) unterzeichnet, so die akkreditierten Analysen des Mikrobiologischen Laboratoriums werden nicht nur in Ungarn, sondern auch im Ausland akzeptiert. 

      Die Nationale Behörde für Lebensmittelkettesicherheit hat die Tätigkeit des Mikrobiologischen Laboratoriums am 27.06.2016 unter Registernummer 131/2016/Lab/NÉBIH genehmigt.